Freitag, 4. Januar 2013

Samsung Galaxy S4: Release wahrscheinlich im Mai

Das neue Samsung Galaxy S4 wird heiß erwartet. Jedoch schützt Samsung den neuen Prototypen wie ein Staatsgeheimnis. Den einzigen Leak, den es bisher gab, sind zwei Nummern, die auf LTE-Varianten des S4 hinweisen. Dennoch sind sich Analysten sicher: Das Samsung Galaxy S4 kommt im Mai.

Das Samsung Galaxy S4 soll verschiedensten Gerüchten zufolge über einen 2-3 GHz starken Quad-Core oder doppelten Quad-Core verfügen. Eine 13 Megapixel-Kamera mit integriertem Bildstabilisator soll dem Nokia Lumia 920 Konkurrenz machen. Ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Display und unzerbrechlichem Glas sind auch im Gespräch.

Samsung Galaxy S3 kaufen

Neuesten Informationen zufolge soll das S4 in mehreren Variationen auf den Markt kommen. Ein Samsung-Fan-Blog fand im Firmware-Code des Galaxy S3 Mini NFC die Modellbezeichnung "i9505". In Der Vergangenheit setzte Samsung immer eine "5" zum Schluss für LTE-Varianten. Neben dieser Kennung fand der Blog noch die Modellbezeichnung "Q1000". Eine Q-Reihe gab es bis jetzt noch nicht. Daher spekulieren viele mit dem Galaxy S4, ausgestattet mit dem, mittlerweile famosen, flexiblen Display. Ein solches Display wird Samsung auf der CES vorstellen.

Analysten aus den USA sind sich sicher, dass das Galaxy S4 im Mai diesen Jahres auf den Markt kommt. Sie belegen dies damit, dass Samsung die beiden vorherigen Generationen, das Galaxy S2 und Galaxy S3, ebenfalls im Mai vorstellte.

Hintergrund

Lange wurde spekuliert, dass das neue Samsung Galaxy S4 auf der CES oder der MWC präsentiert wurde. Jedoch wurden in letzter Zeit immer Stimmen lauter, die sich sicher sind, dass Samsung das neue Smartphone auf einer separaten Veranstaltung präsentieren wird. Das scheint für viele Analysten ebenfalls einleuchtender, als eine, von Konkurrenten besetzte, offene Messe.

Kommentare:

  1. Die Benutzeroberfläche sieht mir aber nicht so aus als würde sie zu Samsung gehören ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist (glücklicherweise) auch nur eine Designstudie. Als Benutzeroberfläche wird sicher wieder TouchWiz aufgelegt.

      Löschen
  2. ich find das richtig geil vorallem das angebliche flexibe display

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo